Kirami FinVision® -Teppiche Nordic misty

Suchen Sie den nächsten Händler auf

Die Teppiche sind farblich auf die anderen Kirami FinVision®-Produkte und -Module abgestimmt.

Der Kirami FinVision® -Lounge Teppich Nordic misty ist ein maßgeschneiderter Teppich für die Nordic misty Lounge. Der Teppich schützt den Boden vor starker Abnutzung und verleiht dem Inneren der Lounge einen dekorativen und stimmungsvollen Touch.

Der Lounge-Teppich besteht aus Kivu-Sisal, einer atmungsaktiven und sauberen Naturfaser (kann auch auf einer Fußbodenheizung verwendet werden) und ist pflegeleicht. Er hat eine Dicke von 6,5 mm, wiegt 6,9 kg und ist 1,5 m x 1,9 m groß. Der stilvolle Teppich bedeckt den größten Teil des Loungebodens, während die Ränder des Holzbodens frei bleiben. Der Teppich ist eine mehrfarbige Mischung aus Schwarz und Beige und ist mit einer 2 cm dicken schwarzen Outdoor-Bordüre umrandet.

Das Material erfüllt die grundlegenden Anforderungen an die Farbechtheit und ist für die Verwendung in Innenräumen vorgesehen. Bei einer Verwendung im Freien, z. B. auf einer Terrasse, kann der Teppich, wenn er durchnässt ist, bei Sonneneinstrahlung schrumpfen und seine Farbe verändern. Der Teppich hat eine schmutzabweisende Oberfläche und einen Latexrücken. Dadurch bleibt er auf dem Boden gut an seinem Platz liegen und Sand und Schmutz können nicht durch den Teppich auf den Boden gelangen. Das Material des Teppichs verbessert die Schalldämmung (25 dB) und ist nach der Norm EN ISO 140-6 geprüft. Nutzungsklasse 23.

Die Brandklasse der Matte ist B-s1, d0, was bedeutet, dass das Produkt eine sehr geringe Auswirkung auf die Brandausbreitung hat, die Rauchentwicklung sehr gering ist und das Produkt im Brandfall nicht tropft.

Eigenschaften von Sisal

Sisal ist ein uraltes Naturfasermaterial, dessen Verwendung mit der zunehmenden Verbreitung von Kunstfasern zurückging. Sisal wird durch Trocknen der Blätter der Sisalpflanze gewonnen und ist eine starke und haltbare Pflanzenfaser. Die Pflanze ist im südlichen Mexiko beheimatet.

Sisal ist eine grobe Faser, die wegen ihrer hervorragenden Festigkeit verwendet wird. Wegen seiner Rauheit wird Sisal nicht zur Herstellung von Kleidung verwendet, aber es kann für viele andere Zwecke eingesetzt werden. Traditionell wird Sisal zur Herstellung von Seilen verwendet. Sisal ist stark und dehnbar und seit Jahrhunderten unter Seeleuten ein beliebtes Material für Seile.

Wie alle Fasern wird auch Sisal nach der Qualität der Faser eingeteilt. Es gibt drei Abstufungen: hohe Qualität, mittlere Qualität und niedrige Qualität. Hochwertiger Sisal wird für Textilien wie Teppiche und Matten verwendet. Die niedrigste Qualität von Sisal ist Seilmaterial.

Sisal wird zur Herstellung von Teppichböden und einzelnen losen Matten verwendet. Als Teppichboden ist Sisal langlebig und schmutzabweisend. Sisalteppiche sind in einer breiten Palette an Farbvarianten erhältlich. Da Sisal antistatisch ist, zieht es keinen Staub an. Sisal ist bekannt von seiner Verwendung in Ökohäusern wegen seiner biologischen Abbaubarkeit und Recycelbarkeit.

Keyflag
Produktcode
3848
neu Annex
Bei der Verwendung von Kirami-Bildern sollten Sie entweder:
✓ Das Kirami-Logo in das Bild eintragen: Link zur PNG-Datei des Kirami-Logos
✓ Den Produktnamen und Kirami sichtbar kennzeichnen
✓ Hashtag #kirami einfügen
  • Kirami FinVision® -Lounge-Teppich
  • Der Teppich im Lounge besteht aus Kivu-Sisal-Material | Kirami FinVision® Lounge
  • Kirami FinVision® -Lounge Teppich Nordic misty im Paket
  • Der Teppich verfügt über eine schmutzabweisende Oberfläche und einen Latexrücken Kirami FinVision® -Lounge
  • Kirami FinVision® -Lounge Teppich Nordic misty
Produktlänge
190
Produktbreite
190
Produkthöhe
0,6
Gewicht
5.9
Verpackungslänge
190
Verpackungsbreite
30
Verpackungshöhe
30
Abmessungen: Größe: 1,5 m x 1,9 m Gesamtdicke 6,5 mm Gewicht: 5,9 kg Bordüre: 2 cm Outdoor Schwarz Die Pflege von Sisalmatten: Die regelmäßige und sachgemäße Reinigung ist der wichtigste Faktor für die Aufrechterhaltung der Qualität Ihrer Matte. Die tägliche Reinigung der Sisalmatte kann durch Staubsaugen erfolgen. Alle durch feste Substanzen verursachten Flecken sollten so frisch wie möglich entfernt werden. Bevor Sie einen Fleck mit einem Fleckenentferner entfernen, sollten Sie versuchen, ihn durch Drücken mit einem ausgewrungenen, vorher angefeuchteten Tuch so gut wie möglich zu beseitigen. Die am meisten empfohlene Methode für die Grundreinigung ist die Trockenreinigung mit einem Trockenshampoo, das nach den Anweisungen des Herstellers auf die Matte gestreut wird. Eine Nassreinigung sollte nur dann erfolgen, wenn die Trockenreinigung nicht das gewünschte Ergebnis gebracht hat.

Quelle der Inspiration

Bild
Lautapeli

Zum Johannisfest wird gebadet, gezaubert und die Sauna besucht

Das Johannisfest ist das Fest der Sommersonnenwende. In Finnland und in den anderen nordischen Staaten bedeutet dies eine weiße Nacht: der Tag des Johannisfestes ist der längste Tag des Jahres, an dem die Sonne überhaupt nicht untergeht. Nach dem langen dunklen Winter regen die hellen Nächte die Einwohner der nordischen Staaten zum Scherzen an: zu den Traditionen des Johannisfestes zählt alles vom Baden bis hin zum Johanniszauber.

Bild
Vesijumppa

Machen Sie Wassergymnastik im Badefass

Das Baden im Badefass ist eine hervorragende Art, um zu entspannen. Mit der richtigen Anleitung lässt sich dort jedoch auch einem Workout nachgehen. Wassergymnastik ist gut für die Gelenke und das Gewebe und der Widerstand des Wassers sorgt für einen zusätzlichen Effekt dabei. Das warme Wasser regt außerdem den Blutkreislauf an. Physiotherapeutin Teija Simola hat ein Wassergymnastikprogramm entwickelt, das jeder im eigenen Badefass umsetzen kann.

Bild
Bottas

Valtteri Bottas liebt seine Kirami FinVision -Sauna

Formel-1-Pilot Valtteri Bottas, der seit 2013 in Monaco lebt, schätzt die finnischen Werte in seinem täglichen Leben. Valtteri, der ein passionierter Saunagänger ist, kann dank seiner Kirami FinVision -Sauna nun nicht mehr nur in Finnland, sondern auch in seiner Wahlheimat saunieren.